Arten Galerie
 
 
Stummelschwanz Chamäleons
 
 
 
 
 
 
 
Latein:
 
Rieppeleon (Rhampholeon) Brevicaudatus, Acuminatus und Temporalis
Alias-Name:
Stummelschwanzchamäleon oder Blattchamäleon
 
 
Herkunft:
Tansania, Kenia, Somalia, Mosambik
Lebensraum:
Berghänge bis an die Küste, Büche und Sträucher
 
 
Haltung:
Größe:
♂ und ♀ von 5cm bis 7cm
Terrarium:
min. 40 x 60 x 40 mit Lüftungsfläche
Alter:
3-5 Jahre
 
 
Temperatur:
tagsüber 20-26 °C / nachts 16-20 °C
Luftfeuchtigkeit:
tagsüber 60 – 70 % / nachts 90 %
Futter:
kleine Insekten
 
 
 
Beschreibung:
 

 

 
 
 
 
 
Diese Tiere sind okerbraun, grau bis oliv gefärbt und Meister der Tarnung auf Wald- und Terrarienböden. Da sie sich überwiegend auf dem Boden und in niedrigen Höhen aufhalten, sollte hier ein Terrarium mit einer größeren Grundfläche gewählt werden.
Die Stummelschwanzchamäleonart Brevicaudatus ist das bekannteste und meist verbreitete Stummelschwanzchamäleon in der Terraristik. In einem ausreichend großen Terrarium können kleine Gruppen dieser Tiere zusammen gehalten werden.
Temporalis sehen den Brevicaudatus sehr ähnlich, haben aber eine spitzere Nase und einen auffallenden Seitenstreifen.
Die Unterart Acuminatus hat eine noch stärker ausgeprägte Nase (Schnauzenfortsatz) und trägt kleine Stacheln am ganzen Körper.
 
 
 

 

Bilder Galerie
Bitte etwas Geduld Bilder werden geladen - Zum Vergrößern Bild anklicken - Zurück zur Übersicht